Pascal Sender

M.P.H.

30. August - 11. Oktober 2014

Ausstellungsansichten

Pascal Sender
Pascal Sender
Pascal Sender
Pascal Sender
Pascal Sender
Pascal Sender
Pascal Sender

 

 

Die Galerie Anette Müller freut sich, vom 30. August bis zum 11. Oktober 2014 Gemälde von Pascal Sender in einer Einzelausstellung "M.P.H." präsentieren zu können.

 

Ausgangspunkt von Senders künstlerischer Arbeit ist das „Machen“ als existenzielle Notwendigkeit. Aufgrund dieser Haltung hat sich der 1988 in Locarno, Schweiz geborene Künstler als Teenager bereits mit der Spraydose in den Straßen St. Gallens erprobt, bevor er 2006 mit 18 Jahren als einer der jüngsten Studenten an der Kunstakademie Düsseldorf aufgenommen wurde. 2013 absolvierte Sender seinen künstlerischen Abschluss als Meisterschüler von Professor Peter Doig. Seitdem ist er hauptberuflich als Künstler tätig. Sender lebt und arbeitet in Düsseldorf.

 

Die kreativen Wurzeln des jungen Künstlers münden in der Street-Art-Subkultur. Wenn auch nicht mehr die Straße als Referenz, so wird doch die Kommunikation und Interaktion mit der Öffentlichkeit, mit dem Betrachter von ihm weiter thematisiert. Sender sucht, wie einst schon die Dadaisten und heute die Street-Art-Akteure, die konventionelle Kunst in Frage zu stellen. Stetig erweitert er seine eingesetzten Mittel. Die verschiedenen Ausdrucksformen bricht Sender dabei immer wieder auf.

 

Die Ausstellung „M.P.H.“ lenkt den Fokus auf die Arbeiten mit abstrahierten Figuren, die wie Bewegungsstudien wirken. In diesem Kontext ist eine Arbeit speziell für die Ausstellung entstanden, die Sender in der Schau durch Filmprojektion zum bewegten Bild hin aufschließt.

 

Download

 

Download M.P.H..pdf
PDF-Dokument [77.9 KB]

 

Weitere Ausstellungen des Künstlers in unserer Galerie

 

Pascal Sender: OGSIELAN BUKY (09.01.-13.02.2016)
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2017 Galerie Anette Müller, Düsseldorf