Yongchang Chung

„Body and Soul - Painting 2013-2015“

08. August - 19. September 2015

Ausstellungsansichten

Yongchang Chung
Yongchang Chung
Yongchang Chung
Yongchang Chung
Yongchang Chung
Yongchang Chung
Yongchang Chung
Yongchang Chung
Yongchang Chung

 

 

Die Galerie Anette Müller freut sich, vom 08. August bis zum 19. September 2015 neue Arbeiten von Yongchang Chung in der Einzelausstellung „Body and Soul - Painting 2013-2015“ präsentieren zu können. Gezeigt werden ausgewählte, zum Teil speziell für die Ausstellung realisierte Gemälde aus den Jahren 2013 bis 2015.

 

Die neue Werkserie des aus Korea stammenden Malers ist inspiriert von existenziellen Motiven über Leben und Tod. Auch das Universum in seiner Grenzenlosigkeit ist ein zentrales Thema seiner aktuellen Arbeiten.

 

Östliche Wurzeln und westliche Prägungen gehen in dem Werk des heute in Düsseldorf lebenden und arbeitenden Malers eine einzigartige Verbindung ein. „Yongchang Chung malt Seiendes in schwarzer Schwebe und zeigt im Aufscheinen von menschlichen Gesichtern, menschlichen Köpfen, menschlichen Körpern, schaligen Gefäßen und auch sich aufspreizenden Blüten deren kommenden Verfall zurück ins Nichts“, schreibt Hans Jürgen Kolvenbach in seiner aktuellen Betrachtung über das Werk des Künstlers. Auf seinen in hyperrealistischer Manier mit schwarz-weißer Acrylfarbe gemalten Bildnissen „legt eine gewebeartige Membran das Schwarz des Nichts über das helle Lichte, das durch die Membran hindurchsieht, das Licht der Haut. Die Andeutungen des blass zerstörerischen Chaos, die mit dem zusätzlich darüberliegenden Farbauftrag gebildet werden, legen sich über das Seiende, das so schwebend und mit solch unglaublich intensiver Präsenz sich aus dem Schwarz gelichtet zu haben scheint.“

 

Yongchang Chung (*1957, Mokpo City, Korea) kam 1983 nach Deutschland, um Malerei zu studieren. Nach seinem Studium an der Kunsthochschule (School of Fine Arts) Kassel hat er in den Jahren 1986 bis 1991 ein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf absolviert. Yongchang Chung ist Meisterschüler von A.R. Penck. Seine Arbeiten finden internationale Anerkennung. Sie sind in bedeutenden privaten und institutionellen Sammlungen wie der Charles Saatchi Collection, London und dem Museum Kunstpalast, Düsseldorf vertreten und mehrfach in renommierten Institutionen und Biennalen ausgestellt worden - zuletzt etwa im Rahmen der Gwangju Biennale, Korea.
 

 

Download

 

Weitere Ausstellungen des Künstlers in unserer Galerie

 

Der Stand der Dinge - Malerei und Skulptur 2016 (05.11.-31.12.2016)
Yongchang Chung und Jesús Rodriguez de la Torre: Das Erinnern, die Gegenwart und das Zeitlose (02.07.-30.07.2016)
Face to Face - Portraitmalerei heute (18.10.-29.11.2014)
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2017 Galerie Anette Müller, Düsseldorf