Johannes Leidenberger

"Positionen - Skulptur2018"

27.01.-10.03.2018

Ausstellungsansichten

 

von links: Johannes Leidenberger „Folgen“ 2017 Stahl 50x30x55cm, „Transition III“ 2017 Stahl (unbehandelt) 132x41x15cm, „Avance“ 2018 Stahl 181x68x55 cm
Johannes Leidenberger „Transition III“ 2017 Stahl (unbehandelt) 132x41x15cm
Johannes Leidenberger „Transition II“ 2017 Stahl (unbehandelt) 161 x 56 x 11 cm
Johannes Leidenberger „Transition I“ 2017 Stahl (unbehandelt) 168 x 56 x 11 cm
Johannes Leidenberger „Durcheinander I und II“ 2017 Stahl zweiteilig

 

Die Galerie Anette Müller freut sich, vom 27. Januar 2018 bis zum 10. März 2018  neue Skulpturen von Johannes Leidenberger im Rahmen ihrer Skulpturenreihe präsentieren zu können. In der Ausstellung sind auf der obersten, dritten Ebene der Galerie ausgewählte frei stehende und wandgebundene Stahlskulpturen des jungen Bildhauers aus den Jahren 2017 und 2018 zu sehen.

 

Stahl wird nur von wenigen zeitgenössischen Bildhauern verwendet. Entweder wird das Gewicht und die Stärke der Substanz betont oder es werden offene Formen gestaltet, die der Zugkraft der Gravitation trotzen. Johannes Leidenberger setzt das Material Stahl in einer sehr freien Weise ein. Der junge Absolvent der Kunstakademie Düsseldorf umbaut in seinen Skulpturen geometrische Räume mit Stahl-Konstruktionen, die durch eine zwischen Spannung und Ruhe angesiedelte Dynamik gekennzeichnet sind. Es sind die dem Material Stahl innewohnenden Eigenschaften, die Johannes Leidenberger besonders interessieren und die ihn zu immer neuen bildhauerischen Lösungen führen. So befasst sich der junge Bildhauer in seinen neuen Skulpturen etwa auch mit der Oberflächenbeschaffenheit, die die Formen reflektierend oder matt aussehen lassen. 

 

Johannes Leidenberger (1985 geboren in Ellwangen) hat zunächst ein Studium für KulturGestaltung an der Fachhochschule für Gestaltung in Schwäbisch Hall mit Auszeichnung abgeschlossen und im Anschluss, von 2011 bis 2017, ein Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf bei den Professoren Anthony Cragg und Didier Vermeiren absolviert. Johannes Leidenberger ist Meisterschüler von Professor Didier Vermeiren. 2016 hat er den Förderpreis der Brüll-Houfer-Stiftung für Bildhauerei erhalten. Der Künstler lebt und arbeitet in Düsseldorf.

 

Download

 

Ausstellungstext und Lebensläufe
Positionen - Skulptur2018_Johannes Leide[...]
PDF-Dokument [100.6 KB]

 

Weitere Ausstellungen des Künstlers in unserer Galerie

 

Gruppenausstellung "Der Stand der Dinge" (05.11.-31.12.2016)
Herbert Willems, Ralph Hauser, Miri Kim und Johannes Leidenberger "Positionen - Skulptur2015" (20.06.-01.08.2015)
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2017 Galerie Anette Müller, Düsseldorf