Ralph Hauser

"Positionen - Skulptur2018"

17.03.-28.04.2018

Die Galerie Anette Müller freut sich, vom 17. März bis zum 28. April 2018 neue Arbeiten von Ralph Hauser im Rahmen ihrer Skulpturenreihe präsentieren zu können. In der Ausstellung sind auf der obersten, dritten Ebene der Galerie ausgewählte, frei stehende Skulpturen des Künstlers zu sehen.  

 

Der Tony Cragg-Meisterschüler Ralph Hauser beschäftigt sich vorzugsweise mit der Figur. Obwohl er eine Einzelposition unter den zeitgenössischen Bildhauern einnimmt, die sich kaum irgendeiner Gruppe zuordnen lässt, haben seine Figuren stilistische Merkmale wie das Unvollendete und Fragmentarische mit den Arbeiten der frühen Moderne etwa von Émile-Antoine Bourdelle, Germaine Richier und Medardo Rosso gemeinsam.

 

Als Motiv für seine neuen bildhauerischen Arbeiten dienen dem Künstler Bodenturner. Die Arbeiten sind erstaunlich im Hinblick auf das Material, das Bewegungsmotiv und die Inszenierung. Die stellenweise mit Farbe versehenen, stilisierten Figuren bestehen aus hohlem Kunstharz und werden in aufrechter Pose auf individuell und oft aufwendig gestalteten Holzsockeln inszeniert. 

 

Ralph Hauser (*1976, Nürnberg) hat nach seiner Ausbildung zum Graveur zunächst an der Kunsthochschule Kassel studiert, bevor er in die Klasse von Professor Anthony Cragg - zunächst an die Universität der Künste Berlin und dann an die Kunstakademie Düsseldorf - wechselte, wo er sein Studium 2011 als Meisterschüler abschloss. Der Künstler lebt und arbeitet in Düsseldorf.

 

Arbeit von Ralph Hauser
Arbeit von Ralph Hauser

Weitere Ausstellungen des Künstlers in unserer Galerie

Herbert Willems, Ralph Hauser, Miri Kim und Johannes Leidenberger

"Positionen - Skulptur2015"

20.06.-01.08.2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2018 Galerie Anette Müller, Düsseldorf I Impressum I Datenschutzerklärung I AGB I Newsletter I Kontakt